Die SPD Fröndenberg/Ruhr unterstützte in der Vergangenheit die allgemeine Planung im Bundesverkehrswegeplan (BVWP) auf Lückenschluss zwischen der A46 in Hemer und Arnsberg-Neheim als grundsätzlich sinnvoll. Doch die jahrzehntealte Planung wird den heutigen Ansprüchen und den ökologischen Gegebenheiten nicht mehr gerecht: Die ursprünglich veranschlagten Baukosten von rund 250 Millionen Euro haben sich durch die veränderte Linienführung, […]

Die Fröndenberger SPD hat auf ihrem Parteitag am vergangenen Samstag Michael Nophut einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. „Wir haben bei der Bundestagswahl einen engagierten Wahlkampf für unseren Kandidaten Oliver Kaczmarek geführt und erhebliche Stimmenzuwächse verzeichnen können. An diese positive Entwicklung wollen wir für den bevorstehenden Landtagswahlkampf anknüpfen“, so der scheidende SPD Stadtverbandsvorsitzende Torben Böcker. […]

Die ehrenamtlichen Akteure sind wichtige Pfeiler der Fröndenberger Zivilgesellschaft. Sie stärken mit ihrer Arbeit den sozialen Zusammenhalt und ermöglichen kulturelle Teilhabe. „Eine Vielzahl von Vereinen, Organisationen und Strukturen arbeiten ehrenamtlich und über das normale Maß hinaus für die Mitbürger*innen um die Stadt weiterhin lebens- und liebenswert zu erhalten. Mehr als 140 Fröndenberger Vereine gestalten hier […]

Am 14. und 15. Juli 2021 wurden weite Bereiche von NRW von der schlimmsten Naturkatastrophe seit vielen Jahrzehnten betroffen. Die Landesregierung hat daraufhin richtigerweise am 22. Juli die unbürokratische Auszahlung von 200 Millionen Euro Soforthilfe an die Opfer beschlossen. Fröndenberg wurde am 04. Juli von einem Starkregenereignis erfasst, das große materielle Schäden verursacht und die […]

Die Bezeichnung »Hähnchen« gilt für männliche wie weibliche Masthühner gleichermaßen. 97 Prozent der Hühner leben in konventioneller Bodenhaltung. Wie in anderen Bereichen der Landwirtschaft hat auch in der Mastgeflügelhaltung in den vergangenen Jahrzehnten ein starker Strukturwandel stattgefunden. Dies lässt sich am deutlichsten bei der Masthühnerhaltung beobachten: Die Anzahl der Betriebe ging zwischen 1999 und 2020 […]

Rund 1.400 Menschen in Fröndenberg leben nach vorläufigen Erkenntnissen ohne ein ausreichendes Einkommen – teilweise ausgegrenzt vom gesellschaftlichen Leben. Die klassischen Hilfen des Sozialstaates, ob Sozialamt, Jugendamt, Schulen oder Jobcenter, erreichen diese Familien, Alleinstehende und auch Alleinerziehende nicht umfassend. Elf Prozent aller Kinder waren laut Statistik 2020 in Fröndenberg auf Sozialhilfe angewiesen. Diese Quote lag […]