Groß war die Freude bei den verantwortlichen der Fröndenberger Tafel, Kurt Potthoff und Barbara Beckmann, über die Spende der Fröndenberger SPD Parteimitglieder. Als Konsument trifft man täglich Kaufentscheidungen, welche den Markt maßgeblich verändern. Kaffee ist eines der meist gehandelten Produkte weltweit. Es wird in den ärmsten Ländern der Welt produziert und in den reichsten Nationen […]

Mit großer Freude nimmt die SPD Fröndenberg den Landeszuschuss von 913.000 € für den 1. Bauabschnitt des Sportparks zur Kenntnis. Das Konzept des Sportparks wurde schon 2017 von dem damaligen SPD Ratsmitglied Frank Lütkefent im Ausschuss für Sport und Städtepartnerschaft vorgestellt und fand breite Zustimmung. Die Umsetzung des 2. Bauabschnitts des Sportparks entlang der Ruhr […]

Zu den Wahlergebnissen bei der Wahl zum stellv. Bürgermeister haben der Fraktionsvorsitzende Klaus Böning und der Stadtverbandsvorsitzende Torben Böcker eine gemeinsame Stellungnahme abgegeben. Diese ist hier zu lesen: Stellungnahme Wahlen 2020 16_11_2020

Dirk Gebser führt die SPD im Westen   Der SPD Ortsverein Fröndenberg West hat seinen Vorstand neu gewählt: Dirk Gebser, vorher stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender, rückt an die erste Stelle und löst Ursula Lindstedt nach 25 Jahren als Vorsitzender ab. Karl-Heinrich Kobusch bleibt Stellvertreter und Dr. Andree Matern übernimmt als stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender eine neue Position. Für Kassierer […]

Beitrag ansehen Jubilarehrung per Haustürbesuch „Auch im Jahr 2020 wollen wir unsere langjährigen SPD-Mitglieder für Verbundenheit zu Partei und Ortsverein auszeichnen.                                                     Da gemütliche Veranstaltungen zur Zeit nicht möglich sind, […]

Die Auftaktveranstaltung des 1. Fröndenberger „RuhrCleanup“ am Samstag war ein voller Erfolg für das Ruhrufer am Himmelmannpark und für alle Teilnehmer. Immer wieder landet Müll am und im Wasser. Beim „RuhrCleanup“ beteiligte sich auch erstmals die Fröndenberger SPD bei der Reinigungsaktion entlang der Ruhr. Die Initiatoren verzeichneten in den beiden Vorjahren mit dem „RhineCleanup“ bereits […]

Fröndenbergs Teilnahme am 1. „RuhrCleanUp“ und die Befreiung von Müll an der Ruhr und dem Ruhrufer am 12. September wird von der Stadt Fröndenberg ausgebremst.Die Ruhr ist 219,3 Kilometer lang – es gibt viel einzusammeln und aufzupicken, von der Quelle im Sauerland bis zur Mündung in Duisburg. Erst recht am Ende der Grillsaison im Corona-Jahr […]