Die 16-jährige Fröndenbergerin Svenja Müller nimmt im Rahmen des 8. Jugend-Landtags in diesem Jahr auf dem Stuhl des heimischen Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke Platz und erhält so einen Einblick in die Arbeit des Landtags. Svenja Müller wird sich zwischen dem 23. und 25. Juni mit aktuellen politischen Themen beschäftigen. Dabei werden die parlamentarischen Abläufe von Fraktionssitzungen über Ausschusssitzungen, öffentliche Anhörungen von Experten bis hin zur Plenarsitzung nachgestellt. Die Beschlüsse der „Jugend-Landtagsabgeordneten“ werden den Abgeordneten des realen Parlaments anschließend zur Kenntnis gegeben. „Ich freue mich auf eine sehr interessante Zeit im Juni und wünsche mir, viele tolle neue Eindrücke aus dem Landtag mitzunehmen“, so die junge Gymnasiastin, die bei der jüngsten Wahl zur Beisitzerin im Ortsvereinsvorstand der SPD in Fröndenberg-Mitte gewählt wurde. Außerdem nimmt sie sich vor, bei anwesenden Politikern der CDU nachzufragen, warum das Wahlalter bei Landtagswahlen in NRW nicht auf 16 Jahre heruntergesetzt wurde.

20160418_Jugend-Landtag_2016

Svenja Müller mit Hartmut Ganzke