Bürger aus Frömern, Ostbüren und der Palz kommen wieder zu Wort

Bürgeroffene SPD-Ortsvereinsversammlung mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke

 

Der SPD-Ortsverein Frömern/Ostbüren/Palz lädt alle Bürgerinnen und Bürger zur dritten bürgeroffenen Ortsvereinsversammlung ein. „Wir gehen wieder auf die Bürgerinnen und Bürger in unserem Ortsvereinsbereich zu; sie kommen bei uns zu Wort“, bleibt Sebastian Kratzel als neuer Vorsitzender seiner Linie treu. „Ich habe versprochen, dass wir unsere Versammlungen in den Ortsteilen durchführen und jetzt findet unsere Dritte statt – bürgeroffen eben. Am Dienstag, 20. November 2018, sind alle Interessierten zur Versammlung in Ostbüren in die Gastsätte im Dobomil-Gebäude herzlich eingeladen. Um 19.00 Uhr geht es los.“, so Kratzel.

 

Teil der Tagesordnung ist die „Politische Viertelstunde“. Darin haben alle Versammlungsgäste die Möglichkeit, über aktuelle politische Themen zu diskutieren.

 

Ein Kernpunkt der Versammlung ist der Besuch des SPD-Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke, der als Insider über die politische Arbeit im Landtag berichten wird. „Hier bietet sich für die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, Fragen an Hartmut Ganzke zu stellen und mit ihm ins Gespräch zu kommen,“ so Sebastian Kratzel.

 

Im Tagesordnungspunkt „Bürgerinnen und Bürger kommen zu Wort – Wo drückt der Schuh?“ zeigt sich der SPD-Ortsverein offen für alle weiteren Fragen, Anregungen und Kritiken.

 

Der Ortsvereinsvorsitzende Sebastian Kratzel und sein Stellvertreter Gisbert Herrmann gehen von einem gut besuchten Haus in der Gaststätte in Ostbüren aus: „Die Diskussion mit einem Landtagsabgeordneten ist immer eine runde Sache. Eine solche Möglichkeit haben die Bürgerinnen und Bürgern nicht oft. Wir laden herzlich dazu ein, die Gelegenheit zu nutzen.“